Nähgarn ohne Ende....  aber irgendwie nie das passende!

Kennt ihr das auch? Das Projekt ist vor dem geistigen Auge schon fertig und dann fehlt irgendeine Kleinigkeit. In diesem Fall war es das passende Garn zum Covern.

Ich wollte die Einfassung gern mit farbigem Garn absetzen, aber das Garn, das ich mehrfach hatte für die Nadeln, gefiel mir nicht und einfarbig wirkte zu starr. Dann die Idee -- Farbverlaufgarn. Tja, davon habe ich hier immer nur eine Kone. ABER warum denn nicht 2 verschiedene nutzen? Zu dem bunten Motiv passt das doch prima. Genutzt habe ich hier das Madeira Decora No. 12

 Gesagt getan. Ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis.

Liebe Grüße Rebekka

Kommentare

Keine Beiträge gefunden.

Neue Nachricht (Post)

Passender Kurs zum Beitrag

Tu_Cov_1
9,90 

Kein mühsames Zusammensuchen unter diversen Videos im Netz mit dem gesuchten Inhalt - in diesem Tutorial ist alles rund um Decorgarne und Ziernähe auf der Blcs komprimiert und einfach zu finden dank eines gegliederten Inhaltsverzeichnisses

(Tutorialdauer 28:55)

Courleys
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen

OK