Meine große Liebe zum Madeira Bauschgarn

Seit meine Coverstitch bei mir eingezogen ist, liebe ich es, meine Kleidung von links zu covern und mit Madeira Bauschgarn kleine Hingucker zu erzielen.

So auch bei meinem neuen Sommershirt:

Genäht habe ich es mir für den Weg zum Strand oder, wenn man sich am Strand auf den Weg zur Eisdiele macht und nicht nur im Bikini laufen möchte ;-) Statt die Nähte mit Zierstichen der normalen Nähmaschine zu säumen, habe ich sie hier mit dem breiten Stich und dem neonpinken Bauschgarn von links gecovert. Für die beiden Nadelfäden habe ich graues, normales Overlockgarn genommen und bei der richtigen Fadenspannung sieht man die Nadelfäden auch quasi gar nicht auf dem Stoff ;-)

Mittlerweile nehme ich jedes Mal bei meinem örtlichen Stoffhändler eine neue Farbe Bauschgarn mit, um so nach und nach mein Sortiment aufzustocken. Wenn euer örtlicher Händler dieses tolle Garn nicht führt, schaut doch gerne unter www.nae-h-exe.de vorbei, hier gibt es eine tolle Auswahl an Spezialgarnen.

Im Anschluss  hab ich dann noch einen kleinen Plott auf das Shirt gebügelt und fertig ist der Hingucker am Strand ;-)

Liebe Grüße

Annika

Kommentare

Keine Beiträge gefunden.

Neue Nachricht (Post)

Passender Kurs zum Beitrag

Tu_Cov_1
9,90 

Kein mühsames Zusammensuchen unter diversen Videos im Netz mit dem gesuchten Inhalt - in diesem Tutorial ist alles rund um Decorgarne und Ziernähe auf der Blcs komprimiert und einfach zu finden dank eines gegliederten Inhaltsverzeichnisses

(Tutorialdauer 28:55)

Courleys
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen

OK