Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

Wir verfahren bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. bei der Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung von Daten) nach den gesetzlichen Vorschriften. In dieser Datenschutzerklärung geben wir Dir einen Überblick über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Deiner personenbezogenen Daten. 

 

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Deine Daten werden erhoben und verwendet von

Courleys, Inhaberin Frau Manuela Städter, Lerchenstraße 6b, 22946 Trittau

E-Mail: kontakt@courleys.de

Webseite: www.courleys.de


Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und im Telemediengesetz (TMG).

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Dein Name, Deine Anschrift, Deine Telefonnummer, Dein Geburtsdatum, Deine Bankdaten sowie Deine IP-Adresse.

a) Server-Logfiles

Bei der Nutzung unserer Webseite können automatisch die folgenden Daten protokolliert werden, die Dein Browser automatisch übermittelt (Server-Logfiles): Namen der aufgerufenen Seiten, Informationen über den von Dir verwendeten Browsertypen sowie die von Dir genutzte Version, das verwendete Betriebssystem, die Internetadresse der Webseite, über die Du auf unsere Webseite gelangt bist (sofern diese Webseite die Information übermittelt), den Hostnamen des zugreifenden Rechners, die Uhrzeit der Serveranfrage und Deine IP-Adresse. Diese Daten über die Nutzung, insbesondere auch Deine IP-Adresse, werden von uns frühestmöglich, spätestens unmittelbar nach Ende des Nutzungsvorgangs gelöscht. Diese Daten lassen sich nicht einer bestimmten Person zuordnen und wir führen diese Daten auch nicht mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Die gesetzliche Pflicht zur Rechnungsaufbewahrung bleibt hiervon unberührt.

b) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Teilweise nutzen wir innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten. Zudem nutzen wir YouTube als Plattform, von der wir unsere Vorschauvideos einbinden. Das ist technisch nur möglich, wenn wir Deine IP-Adresse an die Drittanbieter weiterleiten, damit der Drittanbieter seinen Inhalt an den Browser des jeweiligen Nutzers senden kann. Wir wissen nicht, ob die Dritt-Anbieter Deine IP-Adresse auch zu anderen Zwecken, z.B. für statistische Zwecke speichern, und haben darauf auch keinen Einfluss.

c) Newsletter

Wenn Du den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, kannst Du Dich in unseren Verteiler eintragen. Wir müssen dann Deine E-Mail-Adresse erheben und speichern. Wir führen noch ein Verfahren durch, um zu überprüfen, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter oder indem Du uns auf andere Weise über Deinen Wunsch informierst, aus der Verteilerliste des Newsletters ausgetragen zu werden (z.B. per Mail an unsere Kontaktadresse).

d) Registrierung im Onlineshop

Zur Inanspruchnahme unseres Onlineshops benötigen wir Deine Registrierung. Dabei werden alle Daten abgefragt, die wir zur Ausführung und Abwicklung von Bestellungen benötigen: Dein vollständiger Name, ggf. Deine vollständige Firmenbezeichnung nebst der Namen des oder der Vertretungsberechtigten, eine gültige E-Mail-Adresse, Deine Anschrift (Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift) sowie ggf. Deine Telefonnummer. Außerdem musst Du ein Passwort wählen, damit Du Dich zukünftig ohne erneute Dateneingaben bei uns einloggen kannst. Wir speichern die von Dir eingegebenen Daten zur Einrichtung eines Kundenkontos, über das wir Deine Bestellungen erfassen, ausführen und abwickeln. Wir halten Deine Daten für weitere Bestellungen vor, solange Du die Registrierung aufrechterhältst. Du hast jederzeit das Recht, Deine Registrierungsdaten abzurufen, zu korrigieren oder zu löschen. Die Löschung erfolgt, sobald wir Deine Daten nicht mehr zu Abrechnungszwecken benötigen und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

e) Kommentare und Beiträge

Wenn Du Kommentare in unserem Blog (in Planung) oder sonstige Beiträge (z.B. Bewertungen) hinterlässt, werden die von Dir eingegebenen Angaben gespeichert und auf unserer Seite zugänglich gemacht. Wir können diese Angaben Deinem Nutzerkonto zuordnen. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir für den Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert. Wir geben diese erhobenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, eine solche Weitergabe ist gesetzlich vorgeschrieben oder sie ist zur Verteidigung unserer Rechte erforderlich.

f) Kontaktaufnahme

Wenn Du über unser Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnimmst, werden Deine Angaben (also die Informationen, die Du in das Formular eingibst) zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten.

g) Benachrichtigung

Du hast die Möglichkeit, Dir eine Benachrichtigung per Mail schicken zu lassen, wenn ein Kurs, der aktuell ausgebucht ist, wieder verfügbar ist. Hierzu kannst Du auf unserer Webseite Deine E-Mail-Adresse eingeben. Wir speichern die Adresse und senden Dir eine Nachricht, wenn der Kurs wieder verfügbar ist. Danach wird Deine E-Mail-Adresse automatisch gelöscht.

h) Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

3. Nutzung, Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

Die von Dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beantwortung Deiner Anfragen, zur Abwicklung Deiner Bestellung, ggf. zur Prüfung der Bonität sowie zum Zwecke der technischen Administration der Webseiten.

Wenn Du bei einem Drittanbieter eine Schulung buchst geben wir Deine Daten selbstverständlich zur weiteren Vertragsabwicklung und -erfüllung an diesen Drittanbieter weiter. Eine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an andere Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist (z.B. Weitergabe an einen Zahlungsdienstleister) oder Du ausdrücklich eingewilligt hast. Es kann außerdem erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen Deine Anschrift und Bestelldaten an Lieferanten weitergeben. Unsere Lieferanten erhalten nur die Informationen, die notwendig sind, um die jeweiligen Aufgaben zu erfüllen. Zudem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben.

Wir verarbeiten und speichern Deine personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

4. Sicherheitsmaßnahmen

Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang adäquat zu schützen. Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult.

Wenn personenbezogene Informationen über unsere Internetseiten bzw. über ein mit der Vertragsabwicklung betrautes Dienstleistungsunternehmen erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt und unter Nutzung der SSL-Technologie. Sensible Informationen wie z.B. Kontoinformationen, werden zum weiteren Schutz verschlüsselt.

Dein Passwort für den Zugang zu unseren Internetseiten darfst Du niemals an Dritte weitergeben und Du solltest Dein Passwort regelmäßig ändern. Wenn Du unsere Seiten verlassen hast, solltest Du Dich ausloggen und Deinen Browser schließen, um zu vermeiden, dass nicht autorisierte Benutzer Zugang zu Deinem Benutzerkonto erhalten.

Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.

5. Web-Anlayse-Tools und Socialplugins

a) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt das Werkzeug „Google Analytics“. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du auf den Hilfe-Seiten zu Google Analytics unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Berichte über Aktivitäten auf unserer Webseite zu erstellen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Seite für uns zu erbringen. Google wird Deine IP-Adresse dabei nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Widerspruch gegen Datenerfassung

Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass das Erfassung Deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

b) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Du in Deinem Instagram Account eingeloggt bist, kannst Du durch Anklicken des Instagram Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Deinem Instagram Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

c) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pinterest

Auf unserer Seite verwenden wir Social-Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird. Wenn Du in Deinem PinterestAccount eingeloggt bist, kannst Du durch Anklicken des „Pin it“-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Deinem Pinterest-Profil verlinken. Dadurch kann Pinterest den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

d) Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wenn Du eine unserer Internetseiten aufrufst, auf der wir ein YouTube-Video eingebettet haben, wird Dein Internetbrowser automatisch durch die YouTube-Komponente veranlasst, das Video von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Du gerade besuchst. Sofern Du gleichzeitig bei YouTube eingeloggt bist, kann YouTube Deinen Besuch mit Deinem YouTube-Konto verknüpfen. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Du unsere Internetseite besucht hast, wenn Du zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt bist. Dies findet unabhängig davon statt, ob Du ein YouTube-Video anklickst oder nicht. Möchtest Du nicht, dass diese Informationen an YouTube und Google übermittelt werden, kannst Du diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass Du dich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Deinem YouTube-Account ausloggst.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

6. Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Wir bieten auf unserer Internetseite die Möglichkeit an, Kurse mit PayPal zu bezahlen. Hierzu haben wir Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählst Du während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Deine Daten an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigst Du in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Z.B. bucht PayPal den Rechnungsbetrag in der Regel per Lastschrift von Deinem Konto ab und gibt Deine personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang und zu diesem Zweck an Deine Bank weiter.

Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

7. Dein Rechte

a) Recht auf Bestätigung

Als Betroffener hast Du ein gesetzlich eingeräumtes Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchtest Du dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kannst Du Dich jederzeit an uns wenden, z.B. per E-Mail: kontakt@courleys.de

b)    Recht auf Auskunft

Du hast gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, jederzeit von uns unentgeltlich Auskunft über die zu Deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber Dir Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke

  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Außerdem steht Dir ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht Dir im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchtest Du dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kannst Du Dich jederzeit an uns wenden, z.B. per E-Mail: kontakt@courleys.de

c)    Recht auf Berichtigung

Du hast gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die unverzügliche Berichtigung Dich betreffender, unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dir steht außerdem das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchtest Du dieses Recht zur Berichtigung in Anspruch nehmen, kannst Du Dich jederzeit an uns wenden, z.B. per E-Mail: kontakt@courleys.de

d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Du hast gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und Du die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, veranlassen möchtest, kannst Du Dich hierzu jederzeit an uns wenden. Wir werden veranlassen, dass Deinem Wunsch nach Löschung unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und sind wir als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Du von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu Deinen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Deiner personenbezogenen Daten verlangt hast.

Die Löschung der Daten erfolgt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3;

  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89
    Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Dir bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Du lehnst die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangst stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Du benötigst sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Du hast Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Du die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die uns gespeichert sind, verlangen möchtest, kannst Du Dich hierzu jederzeit an uns wenden.

f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Du hast außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hast Du bei der Ausübung Deines Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kannst Du Dich jederzeit an uns wenden.

g)    Recht auf Widerspruch

Du hast gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deinen Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst Du uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Du hast gemäß Art. 22 DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Dir und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist, oder aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Deiner Rechte und Freiheiten sowie Deiner berechtigten Interessen enthalten oder mit Deiner ausdrücklicher Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Dir und dem Verantwortlichen erforderlich oder erfolgt sie mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung, treffen wir angemessene Maßnahmen, um Deine Rechte und Freiheiten sowie Deine berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchtest Du Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kannst Du Dich jederzeit an uns wenden. Wir weisen aber darauf hin, dass wir derartige Verfahren der automatisierten Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling nicht anwenden.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Du hast jederzeit das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchtest Du Deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen, kannst Du Dich jederzeit an uns wenden.

j) Recht auf Beschwerde

Gemäß Art. 77 Absatz 1 DSGVO hast Du jederzeit das Recht, Dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

8. Mitteilungspflichten

Wir teilen allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Dich Person über diese Empfänger, wenn Du dies verlangst.

9. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Deine Daten auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 DSGVO. Danach ist die Verarbeitung insbesondere in Folgenden Fällen rechtmäßig:

  • Du hast deine Einwilligung zu der Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Du bist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Deine Anfrage erfolgen;

  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen;

  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

10. Dauer der Speicherung

Wir speichern personenbezogene Daten für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen

OK