Jetzt wo es so warm wird braucht es natürlich neue Kleider im Mädchenkleiderschrank. Da ich hier eine kleine Räuberbraut habe, die aber im Sommer gern Kleider trägt, muss dieses gewisse Anforderungen erfüllen. 
1. Bequem und einfach anzuziehen muss es sein 
2. Es sollte alle wilden Spiele im Freien mitmachen (wie oft finde ich mein Kind hoch oben im alten Apfelbaum) 
3. Am liebsten soll es sich im Rockteil zumindest ein bisschen drehen 
Genäht ist das Kleid in Größe 134. Der pfiffige Halsausschnitt ist mit einem Beleg gearbeitet. Die Armausschnitte sind mit einem schmalen Bandeinfasser mit der Coverlock eingefasst. Zum Annähen der Häkelborte habe ich mal wieder den Spitzenannähfuß aus der Schublade geholt. Den kleinen Schmuckgürtel habe ich aus Jerseynudeln geflochten.
Was ein Glück, dass das Kleid der Trägerin gefällt und wie ihr seht, wurde es sogleich auf Alltagstauglichkeit getestet. Was für Kleider näht ihr denn gern für den Sommer?

Lieben Gruß

Rebekka 

 

Kommentare

Keine Beiträge gefunden.

Neue Nachricht (Post)
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen

OK