Covern mit der Gloria Live-Online 06. Mai, 16:00h & 13. Mai, 16:00h

39,00 
 
Bitte versuche, Dich recht kurz zu halten und den Kern zu beschreiben
Bitte versuche, Dich recht kurz zu halten und den Kern zu beschreiben
Courleys

Webinar "Covern mit der Gloria"

Datum      

06. Mai,16:00h    90 Minuten

plus  

13. Mai, 16:00h      30 Minuten

Anmeldeschluss 04. Mai 2020

 

Die Zeiten verändern sich und wir uns mit ihr. Aktuell sind alle Kurse ausgesetzt, niemand weiss, wielange noch, aber selbst wenn Kurse statt finden können, gibt es immer Näher, die einfach keine Möglichkeit haben, zu einem Kurs zu kommen. Sei es aus Krankheit, wegen langer Wege, ungünstigen Terminen oder schlichte Terminnot. Darum haben wir uns nun überlegt, kommen wir einfach zu Dir ins Nähzimmer. Sicher ist es immer noch ein Unterschied, ob so ganz real oder eben "nur" per Video, aber zu 100% bist Du nach diesem Webinar deutlich weiter mit Deiner Maschine. Warum? Weil es hier eben nicht nur darum geht, zuzuschauen, sondern in dem ersten Termin lernst Du die Inhalte, und zwischen dem 1. und dem 2. Termin kannst Du Dir die Aufzeichnung des 1. Termins immer wieder anschauen und dabei alles ganz in Ruhe in Deinem Tempo an Deiner Maschine nachvollziehen, Dir eventuell Material zum üben bestellen etc pp. Beim 2. Termin schauen wir auf genau Deine Ergebnisse, die Du mir per Email schicken kannst, und prüfen, wo eventuelle Probleme liegen und wie Du diese an genau Deiner Maschine zuhause beheben kannst.

Falls Du nichts schicken kannst oder möchtest, lernst Du einfach aus den Bildern der anderen

 

Themen

 

Beim 1. Termin, geht es 90 Minuten lang nur ums covern mit der Gloria. Was genau machen wir, um welche Themen geht es genau:

- Umbau von Overlock auf Cover

- richtiges Einfädeln

- Nadel und Garn und deren Bedeutung

- richtiger Start beim covern

- Spannung richtig einstellen

- Fehlersuche bei Spannungsproblemen

- Covern mit dickeren Garnen / Fehlersuche

- wenn noch Zeit ist, befassen wir uns weiter mit dem covern. Plane besser 100 Minuten ein als nur 90

Im 2. Termin schauen wir auf Deine Nahtergebenisse und prüfen, wie Du genau Deine Naht verbessern kannst

- Problembehandlung

 

Was kannst Du nach beiden Terminen?

 

Du bist nach den Webinaren in der Lage, Deine Maschine problemlos umzustellen von Overlock auf Cover und vermeidest Einfädelfehler. Ausserdem kannst Du erkennen, wo in Deiner Covernaht ein eventuelles Problem auftaucht und kannst dies eigenhändig beheben. Ausserdem kannst Du ZIernähte covern und mit mittleren Decorgarnen (zB Madeira Decora 12 oder Mettler Bauschgarn ) umgehen

 

Was passiert zwischen beiden Terminen

 

Zwischen beiden Terminen kannst Du Dir die Aufzeichnung des ersten Termin bis zum 2. Termin so häufig Du magst anschauen und alle Themen üben. Zum 2. Termin kannst Du mir Bilder Deiner Ergebnisse schicken per Email (bitte unbedingt auf einem Bild (Naht einmal umgeklappt und als Bildname DEINEN Namen). Im 2. Termin besprechen wir diese Ergebnisse und finden mögliche Verbesserungen. Dafür wäre es zum 2. Termin hilfreich, wenn Du Deine eingefädelte Maschine vor Dir stehen hättest - das ist aber keine Voraussetzung

 

Genauer Ablauf nach Deiner Buchung des Webinars hier bei Courleys

 

Du bekommst zunächst von Courleys eine Buchungsbestätigung, dass der Kurs jetzt bezahlt ist und Du nähere Informationen zeitnah erhältst. Dann brauchst Du erstmal nichts weiter zu tun, Du brauchst kein Programm irgendwo herunter zuladen oder irgendwie aktiv zu werden, lehn Dich einfach zurück.

Ca 3 Tage vor dem Webinar bekommst Du eine Email mit einer Einaldung zum Webinar. Du folgst UNBEDINGT dem Link und gelangst so an die Webinar"Eingangstür". Hier meldest Du Dich mit Deinem Vor- und Nachnamen und Deiner Emailadresse an, bitte genau so, wie es auch bei Deiner Buchung lautete. In den Webinarraum kommen nämlich nur diejenigen, die dieses Webinar gebucht haben. Nach Deiner Türregistrierung steht dort ein Link, den Du speichern kannst, aber nicht musst, denn Du bekommst 2 weitere  Erinnerungen im Vorwege, die ebenfalls beide diesen Link nochmal beinhalten (eine Email einen Tag vorher, die 2. eine Stunde vorher). So findest DU den Link kurz vor Webinarbeginn ganz frisch in Deinem Emailpostfach, und kannst diesem ca 10 Minuten vor Webinarstart folgen. Bitte nutze diese 10 Minuten unbedingt, die brauchst Du, um die Technik anzuschauen. Sobald das Webinar startet, prüfen wir erst, ob bei allen alles funktioniert und starten mit dem Thema um ca 16:10h , dann geht auch erst die offizielle Webinarzeit los.

Zum 2. Termin bekommst Du ebenfalls 2 Einladungen, und Du musst Dich erneut mit der ersten Mail im Webinarraum registrieren. Die 2. kommt ca eine Stunde vorher.

Bitte stelle unbedingt eine sichere Internetverbindung her, am besten auf einem Computer. Handys sind mitunter vom Speicherplatz zu gering, um dem Webinar flüssig zu folgen

 

Deine Vorbereitung für jeden Termin

 

Bitte halte etwas zum schreiben bereit, und eventuell auch deine Maschine, um Dinge direkt nachzuvollziehen. Mehr benötigst Du nicht. Nach dem 1. Webinar bekommst Du am nächsten Tag in Deinen Account bei Courleys eine Aufzeichnung, um alles erneut anzusehen, und dann ganz entspannt ohne etwas verpassen zu müssen an DEINER Maschine nachmachen kannst.

Um allem auch wirklich zu 100% folgen zu können, ist es hilfreich, wenn Du die Grundeinweisung der Babylock Tei 1 und Teil 2 angeschaut hast. Diese beziehen sich zwar ausschliesslich auf den Overlockbereich der Maschinen, haben aber soviel Grundsätzliches, dass dieses Wissen Dir auch im Coverbereich helfen wird.

 

Wielange steht Dir die Aufzeichnung zur Verfügung?

 

Nach dem ersten Webinar kannst Du die Aufzeichnung bis zum 2. Webinar so oft Du magst anschauen. Nach dem 2. Webinar bleiben beide Aufzeichnungen noch 2 Wochen für Dich bereit, bevor sie gelöscht werden. Bis dahin solltest Du fit sein.

 

Besonderes und unbedingt Bestandteil des Webinars

Du bist selbst für Dein Erscheinen im Webinarraum verantwortlich. Wer nicht anwesend ist, aus welchen Gründen auch immer (Krankheit, mangels Internetverbindung oder jedweder andere Grund) gilt ebenfalls als Teilnehmer und hat ein Anrecht auf die Aufzeichnungen wie oben beschrieben für eine Woche nach dem 1. Webinar und nach dem 2. Termin noch 2 Wochen. Ein Recht auf einen Live - Ersatztermin besteht nicht.

Wer zum 1. Termin nicht anwesend war, wird genau wie jeder andere Teilnehmer des Webinars zum 2. Datum geladen, und kann dann an der Live-Problembesprechnung teilnehmen.

Im Prinzip wie ein 2 - stündiger Nähkurs. Mit dem Begleichen des Kursbeitrages ist die Teilnahme gesichert. Für sein Erscheinen ist jeder selbst verantwortlich.

Bewertung schreiben
Liebe Manu, ... danke für die vielen Informationen, die du uns per Video zeigst. Das erste Video ließ sich leider bei mir erst viele Tage später öffnen, deshalb bin ich so so froh, dass dies noch ein halbes Jahr lang in meinem Account bleibt. Danke dafür. Der zweite Teil des Webinar, an dem ich leider nicht teilnehemn konnte, ist auch sehr aufschlussreich. Diese vielen vielen Beispiele!!! Toll!!! Hilft mir alles sehr, da ich jetzt auch endlich die richtigen Nadeln hab. --- Ich freu mich auf noch viel neues Wissen und werde auch weiterhin, immer mal wieder, ein Webinar und auch, deine Vidios, buchen.

Alles Liebe und, danke für alles!!!! Dagmar
Die Gloria ist Anfang Mai bei mir eingezogen. Da kam mir das Webinar gerade recht.
Es hat mir sehr gut gefallen. Weiter so.
Gerade bei der Gloria ist das Covern nicht ganz einfach, da die Nadelspannungen nicht einzeln eingestellt werden können.
In diesem Webinar habe ich gelernt, wie ich diese Schwierigkeiten gut umgehen kann. Die klare Sicht auf die Maschine und die Tipps und Tricks haben mir sehr geholfen.
Ich habe meine Gloria ca 3 Monate vor dem Webinar bekommen und hatte vorher nie eine Cover-Maschine. Der Kurs hat mir sehr geholfen. Es wurde alles sehr anschaulich erklärt und ich habe sehr viel gelernt. Eine Woche nach dem Seminar hab ich dann meine erste Jeans genäht. Vielen Dank für die Tipps... ich kann das Webinar uneingeschränkt weiter empfehlen!!! Einfach toll!
Vielen Dank für das tolle Webiner und die hilfreiche Nachbesprechung. Die Gloria und ich werden nun sicherlich gute Freunde - auch (oder gerade) auf dem Gebiet des Coverns.
Manu vielen lieben Dank für Deine Geduld mit mir. Wir sind halt alle, wie wir sind. Ich wollte Dich nicht nerven. ;-)

Vielen Dank für das tolle Seminar. War für mich neu so zu lernen, auch oder trotz das man täglich am Rechner arbeitet .

Da ich nicht so für Tütelkram bin, teste ich mich vorsichtig an die Verzierungen mit der Cover. Säume ist supi.

Während des Seminar habe ich sogar meinen größen Fehler entdeckt. Ich schneide die Fäden an der Nadel ab, wie bei der Näma und ziehe zurück. das ist tötlich, musste ich schmerzhaft lernen. Hatte zu tun das Garn aus dem Greifer wieder rauszubekommen. Jetzt habe ich so kleine Zettel und diese sind nis es sitzt an der Maschine. :-)

Bei meiner Enghlithen hatte ich mir Muster genäht. Wie im Handbuch mit unterschiedlichen Farben eingefädelt und Probenähte erstellt.

Dies wurde nach dem Seminar getestet und ich hoffe zeitnah so einige Muster für die Gloria erstellen zu können. Dabei geht es gar nicht so sehr um Stoff, sondern einfach das man sieht, wie was kommt (Faden)

Ich habe jetzt doch das eine bzw. andere besser verstanden. Ein reelles Seminar ist schon schöner, da ist der Kontakt halt da.

Ich hoffe im Herbst bittet Manu noch mal das Füsschen bzw. Cover Seminar an oder es kommt ein Video. - Man kann sich ja nicht alles merken. -

Mal schauen, ob ich ein Seminar in Hettstedt ergattern kann. Macht Manu dort auch manchmal die Schnittseminare bzw. den Hoodie von Nautistore? Bei dem Zweiten kann man die Maschine ja bestimmt gut testen.

Für mich bedeutet es jetzt testen, üben und vielleicht nicht immer alles perfekt zu wollen. Oh das wird schwer.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg mit dieser Form der Seminare und beste Gesundheit.

LG Heike
Mir hat das Webinar sehr gut gefallen. Die Kameraeinstellungen, die Erklärungen und auch die alltagsnahen Beispiele in Teil 2, haben mir gut die notwendigen Einstellungen für eine schöne Naht, also das Verhältnis von Spannung zwischen Greifer und Nadeln, Nadeln, u.v.m., erklärt und das bei mir zu Hause. Toll finde ich die Möglichkeit, sich das Webinar noch eine Weile anzuschauen. Denn alles kann frau sich leider nicht merken bei den vielen tollen Informationen. Ich freue mich, dass Courleys beschlossen hat, davon mehr zu produzieren und habe auch schon das nächste Webinar gebucht. Bitte unbedingt weitermachen, dann klappt es auch mit dem Ton.
Eigentlich habe ich eine Ovation. Weil im Webinar-Angebot erstmal "nur" die "Desire3" und dann als nächstes Webinar gleich die "Gloria" war, dachte ich mir: "Ich buche das mal, wird wohl für die Ovation nichts eigenes geben und soviel Unterschied zwischen Gloria und Ovation ist ja nicht.
Das Webinar (meine überhaupt erst erste Begegnung mit solcher Technik) war - ein Erlebnis - einfach nur toll. Es wurde nicht zu viel versprochen. Genau so, und die Themen auch für jeden verständlich erklärt, wie man es auch von Manuelas Tutorials her kennt. Man sieht alles ganz genau und es liegen Welten zwischen Manus Präsentationen und diversen anderen youtube-Videos. Gibt es ja genügend, aber die haben meistens die Hände davor, immer dann wenn es darauf ankommt, gut zu sehen.
Und darum bin ich von Manuelas Art und Weise zu präsentieren und zu zeigen mehr als begeistert. Für mich als Österreicherin ist es wirklich toll, auch teilnehmen zu können - ein realer Kurs - auch zu "Nicht-Corona-Zeiten" gestaltet sich da eher schwierig. Auch wenn wir eine Tochter haben, welche in Chemnitz lebt.
Und dann ist ein Webinar für die Ovation aufgetaucht, und was soll ich sagen?
Genau! :-) Doppelt hält besser, wie wir in Österreich sagen. Sofort nochmal - weil es ein Genuß ist, bei Manu zu lernen. Wiederholung und Übung! Ich freue mich auf den 19.05.2020 und am 20. die "Füßchengeschichten"
LG Brigitte

Das Webinar war sehr gut erklärt und ich hatte so einige Aha Effekte. Vielen Dank liebe Manuela. Beim Review des Videos ist leider an vielen Stellen der Ton weg. Das müsste noch verbessert werden. VG Sylke
Das Webinar war super und ich bin total begeistert von diesem Format. Die einzelnen Themen wurden sehr verständlich erklärt und es war alles super gut zu erkennen.

Seine Fragen konnte man problemlos im Chat stellen und diese wurden dann direkt beantwortet. Total hilfreich ist es auch, dass man sich das Video hinterher nochmal angucken kann. Irgendwie entgeht einem ja doch das ein oder andere, wenn man es nur einmal sieht oder hört. Ich habe wirklich viel dazugelernt
Super hilfreiches Webinar!
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, da Manu alles von Anfang an genau erklärt und zeigt. Fragen wurden alle beantwortet und viele Tipps gegeben, z.B. Nadeln und Garne wurden angesprochen, auch Problemlösungen bei Decorgarnen.
Es wurde der Umgang mit der Maschine, Fadenwege, bis hin zur perfekten Naht,
und das alles mit Ihrer strukturierter Denkweise, locker und leicht, für alle verständlich gemacht.

Blöderweise konnte ich aufgrund eines Softwarefehlers in meiner Fritzbox leider nicht live am ersten Termin dabeisein, ( merkt man ja leider immer zu spät), aber das Video wurde noch am selben Abend online gestellt und steht ja nun für alle Teilnehmer zur Verfügung. und ja, es lohnt sich immer, einzelne Stellen noch mal in Ruhe anzusehen.

Das Video motiviert nachzumachen, auszuprobieren und stolz Ergebnisse zu erzielen.
Vielen Dank !
Ich war beim Probelauf dabei und möchte euch gerne einen kleinen Einblick geben. Wir hatten das Thema: Um die Ecke nähen.
Ich bin Hobbynäherin und hatte bisher noch kein Webinar. Wer Manuela Videos kennt, der kennt auch ihre ruhige Art zu erklären. Genau so war es auch beim Webinar. Sie hat den Teilnehmern alles ruhig erklärt und durch die verschiedenen Kameraperspektiven konnte ich alles sehr gut erkennen. Ich konnte zu jeder Zeit eine Frage über den Chat schicken, die Manuela dann beantwortet hat.
Ganz prima finde ich, dass das Webinar als Aufzeichnung danach noch eine Zeit lang im Account bleibt um alles noch einmal zu vertiefen bzw. damit man sich das wichtigste noch einmal notieren kann.
Ich kann jetzt um die Ecke nähen, was ich vor dem Webinar nicht konnte. Vielen Dank Manu, dass ich mit testen durfte.

Das könnte Dich auch interessieren

FZ_OV_II
15,49 

- ausführliche Videoanleitung zum Verstehen und entspannten Arbeiten mit der fadenzugeführten Babylock

(Babylock Enlighten / Acclaim / Imagine, aber auch Desire (3), Evolution, Ovation & Gloria. Hier aber NUR der Overlockteil)

- Kameraführung, als würdest Du bei uns im Kurs neben uns stehen

- unbegrenztes Anschauen, wann immer Du möchtest

- Tutorialdauer 33:20 min

 


FZ_OV_I
15,49 

- ausführliche Videoanleitung zum Verstehen und entspannten Arbeiten mit der fadenzugeführten Babylock

(Babylock Enlighten / Acclaim / Imagine, aber auch Desire (3), Evolution, Ovation & Gloria. Hier aber NUR der Overlockteil)

- Kameraführung, als würdest Du bei uns im Kurs neben uns stehen

- unbegrenztes Anschauen, wann immer Du möchtest

- Tutorialdauer 43:59 min

 

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen

OK